Die 7 Diversity Dimensionen

Diversity ist mit Klischees behaftet. Aufgrund bestimmter persönlicher Merkmale werden Menschen diskriminiert und/oder ausgegrenzt. Die Einteilung erfolgt meist in 7 Diversity Dimensionen. Manche davon sind für uns sichtbar, viele jedoch unsichtbar. Daher ist es wichtig, nicht in Schubladen zu denken.

Bunte Silhouetten von Personen, bilden Diversity Dimensionen Alter, Herkunft, Körperliche und geistige Fähigkeiten, Geschlecht, Sexuelle Orientierung und Religion ab
  • Alter
  • Geschlecht und geschlechtliche Identität
  • Ethnische Herkunft oder Nationalität
  • Körperliche und geistige Fähigkeiten
  • Religion und Weltanschauung
  • Sexuelle Orientierung
  • Soziale Herkunft

Einordnung nach der Charta der Vielfalt

Die 7 Diversity Dimensionen

Diversity Dimension Alter: Silhouette Frau mittleren Alters in Sprechblase

Alter

Je nach Kontext sind alle Altersgruppen von Diskriminierung betroffen. Öfter trifft es jüngere Menschen, am häufigsten ältere Menschen.

Diversity Dimension Geschlecht: Silhouette Frau mit Pferdeschwanz in Sprechblase

Geschlecht und geschlechtliche Identität

Festgesetzte Rollenbilder sorgen für Diskriminierung der Geschlechter. In besonderm Maße sind davon Frauen betroffen und Menschen, die sich nicht im binären Geschlechterspektrum verorten.

Diversity Dimension Ethnische Herkunft: Silhouette Mann mit Afrohaar in Sprechblase

Ethnische Herkunft oder Nationalität

Menschen mit Migrationsgeschichte oder ausländischer Staatsangehörigkeit werden in allen Bereichen der Gesellschaft diskriminiert und oft auch ausgeschlossen.

Diversity Dimension Körperliche und geistige Fähigkeiten: Silhouette Mann mit dunkler Brille in Sprechblase

Körperliche und geistige Fähigkeiten

Viele Menschen werden aufgrund Barrieren in ihrer Entfaltung behindert. Diese Barrieren betreffen nicht nur bauliche Aspekte sondern vor allem auch unser Denken.

Diversity Dimension Religion: Silhouette Frau mit Hijab (Kopftuch) in Sprechblase

Religion und Weltanschauung

Egal wie tief man sich Religionen zugehörig fühlt: letztlich betreffen sie alle. Über interessierten Austausch und Rücksichtnahme lassen sich viele Gemeinsamkeiten finden.

Diversity Dimension Sexuelle Orientierung: Silhouette Mann ohne besondere Merkmale in Sprechblase

Sexuelle Orientierung

Viele betrachten die sexuelle Orientierung als Privatsache. Da die Gesellschaft von einer heterosexuellen Norm ausgeht, ist eine gleichberechtigte Teilhabe von queeren Menschen nicht möglich und zudem sehr belastend.

Diversity Dimension Soziale Herkunft: Silhouette Mann ohne sichtbare Merkmale in Sprechblase

Soziale Herkunft

Wer in armen Verhältnissen lebt, ist von vielen Ressourcen wie Teilhabe und Bildung ausgeschlossen. Oft werden Menschen dieser Dimension an den Rand der Gesellschaft gedrängt – räumlich und sozial.

Unser Antrieb

Auf Arbeit, im privaten Umfeld oder in den Sozialen Medien – überall begegnen wir diversen Persönlichkeiten. So erleben wir fast täglich Diskriminierung in nahezu allen 7 Diversity Dimensionen. Und wir haben erlebt, dass Worte scharf wie Schwerter sein können.

Neben vielen Lernangeboten zum Thema Diversity war es unser Wunsch, das Thema an der Wurzel anzupacken. Denn wie wir alle wissen, entsteht aus einer gesunden Wurzel ein starker Stamm und viele bunte Blüten. Und aus sensiblen Worten ein gutes Miteinander.

In unseren Diversity Workshops hangeln wir uns an den beschriebenen 7 Diversity Dimensionen entlang und betrachten vor allem, was du als einzelne Person für ein Miteinander ohne Diskriminierung tun kannst.

Mit einem Mix aus Information und Interaktion sensibilisieren wir dich und fokussieren uns auf das, was Menschen verbindet: eine Sprache, die nicht verletzt.

Denn genau da, in der Kommunikation untereinander, findet die Ausgrenzung (Exklusion) von Menschen statt, die wir selbst beeinflussen können. Mit einer diskriminierungssensiblen Sprache schaffen wir es ganz persönlich, jeden Tag ein wenig mehr für die Inklusion benachteiligter Personen zu erreichen.

Hier findest du übrigens einen einfachen Überblick über Exklusion, Integration und Inklusion.

Möchtest du mehr über unsere Workshops wissen?

Jetzt Kontakt zu uns aufnehmen

Du interessierst dich für ein Beratungsgespräch oder einen Workshop?

Dann lass uns unverbindlich reden. Schreib uns, Fluky und Silke, eine E-Mail und wir melden uns schnellstmöglich bei dir. Wir speichern deine Daten ausschließlich im Zusammenhang mit unseren Workshops und geben sie selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Deinen Namen musst du nicht angeben aber es ist natürlich immer schöner, wenn wir uns persönlich ansprechen können.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.

Mit der Kontaktaufnahme bist du auch damit einverstanden, dass wir dich mit aktuellen Infos rund um unsere Workshops versorgen. Don't worry, wir spammen dich nicht zu. Versprochen.

Wenn du das Kontaktformular nicht nutzen möchtest oder es dir Schwierigkeiten bereitet, schreib uns bitte direkt an diese E-Mail-Adresse.

15 + 6 =